Sitze im Einwohnerrat verteidigt

Wir konnten unsere drei Sitze im Wohler Einwohnerrat erfolgreich verteidigen! Herzlichen Dank an alle Unterstützer fürs Vertrauen! Wir treffen uns um 16:30 Uhr im LOCAL zur Wahlfeier. Die genauen Resultate sind auf der Gemeinde-Website zu finden (www.wohlen.ch/de/pol/abstimmungsresultate/wahlergebnisse/)

Unsere Meinung zu den Abstimmungen vom 26. November 2017 in Wohlen

Ja zum Budget 2018, Nein zur Initiative "Oase Isler-Areal"

Die GLP Wohlen empfiehlt die Annahme des Budgets 2018 mit einem Steuerfuss von 110%. Aufgrund der finanziellen Situation der Gemeinde und der laufenden und geplanten Investitionen hat die GLP Wohlen im Einwohnerrat für die Beibehaltung des bisherigen Steuerfusses von 113% votiert, konnte dafür jedoch knapp keine Mehrheit gewinnen. Die GLP Wohlen erachtet es als zentral, dass ein möglichst grosser Anteil der Investitionen selber finanziert wird. So wird die ansteigende Verschuldung abgeschwächt und es werden weniger Schulden den nächsten Generationen überlassen. Die Annahme des vorliegenden Budgets mit 110% ist ein Konsensentscheid. Auch deshalb, damit die neue politische Führung und die Verwaltung mit Gewissheit ins Jahr 2018 starten können.

Die Initiative „Oase Isler-Areal“ lehnt die GLP Wohlen ab. Mit dem geforderten Bau- und Verkaufsmoratorium für die nächsten 10 Jahre bleibt das Areal so wie es ist: Eine trostlose Fläche an einer stark befahrenen Hauptstrasse. Die von den Initianten suggerierte Natur- und Lagerfeuerromantik vermag für das Isler-Areal nicht zu überzeugen, dazu gibt es in und um Wohlen weitaus besser geeignete Orte. Ein Bedürfnis nach Parks, wie wir es von Grossstädten kennen, scheint in Wohlen nicht vorhanden zu sein. Der angrenzende öffentliche Park des Strohmuseums hat jedenfalls noch viel freies Nutzungspotential. Die GLP Wohlen empfindet es als störend, dass am Ende des langen demokratischen Prozesses alles wieder in Frage gestellt wird. Bei der politischen Vernehmlassung der Gestaltungsplanung wäre der richtige Zeitpunkt für die Deponierung von Wünschen gewesen - diesbezüglich hat aber niemand eine Forderung gestellt. Entsprechend besteht jetzt für das Isler-Areal ein rechtskräftiger Gestaltungsplan, der eine andere Nutzung nicht zulässt.

Einwohnerratswahlen 2017

Wahlen vom 26. November

Die Einwohnerratswahlen in Wohlen stehen vor der Tür. Für die GLP Wohlen stellen sich fünf kompetente und motiviere Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl. Die drei bisherigen Einwohnerratsmitglieder Simon Sax, Julia Frischknecht und Sebastian Berns treten für eine weitere Legislaturperiode an. Neu dazu kommen Thomas Urech Lüthi und Anja Meier. Unsere Kandidaten wollen mit konstruktiven und sachbezogenen Beiträgen überzeugen und grünliberale Standpunkte vertreten. So unterstützen Sie uns am wirksamsten: Legen Sie die Liste 6 unverändert in die Wahlurne. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Wechseln sie zu erneuerbaren Energien

Energiewende auch in Wohlen - Helfen Sie mit!

Das Leben von 15'000 Menschen wird jeden Tag von fossilen Energieträgern vereinfacht und verschönert. Das eine Energiewende kommen muss ist allen klar. Ausserdem müssen wir regional stark werden und nicht von irgendwelchen Öllieferanten aus dem nahen Osten abhängig sein.
Werden auch Sie aktiv und wechseln sie auf Ökostrom!
2 Tassen Kaffee pro Woche für erneuerbare Energien und eine gesunde Gesellschaft, damit auch die zukünftigen Generationen das Leben geniessen können.

http://www.energie-natuerlich.ch/

Ordentliche Mitgliederversammlung der GLP Wohlen am Freitag 8. Mai 2015

Gerne laden wir euch zur Mitgliederversammlung der GLP Wohlen am Freitag 8. Mai 2015 um 18:30 Uhr ein.
Diesmal sind wir bei der Römer AG zu Gast. Es wird sicher ein sehr interessanter und spannender Anlass.
Gäste (Freunde, Familie und Bekannte) sind herzlich willkommen!

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung per E-Mail bis zum 24.4.15
sandra.notexisting@nodomain.comlehmann@grunliberale.notexisting@nodomain.comch

Die GLP Wohlen engagiert sich bei der Energiewende Tour 2014 in Wohlen

28. Juni 2014

Am Freitagabend ist die dritte Etappe der Energiewende-Tour der Allianz „Aargau effizient und erneuerbar“ in Wohlen angekommen. Sandra Lehmann, GLP Wohlen, begrüsste die Gäste und stellte die Allianz vor. Danach referierte Vizeeinwohnerratspräsident Andrea Duschén zum Thema Energiestadt Wohlen. Zu einem Apéro gab es dann verschiedene Diskussionen zum Thema Energiewende und Energieeffizienz. Höhepunkt war aber das Solar-Kino. Der Film „The Island President“ zeigte eindrücklich die Probleme der Malediven. Aufgrund des CO2-Anstieges in der Atmosphäre und des dadurch erhöhten Meeresspiegel droht diesen Inseln der Untergang. Leider werden aber die Hilfeschreie des Präsidenten zu wenig ernst genommen.
Am Samstag wurde vor der NAB verschiedene Stände zum Thema Energiewende aufgestellt. Passanten konnten sich an den interaktiven Ständen informieren und diskutieren.

Mitgliederversammlung vom 09.05.2014

Eine erfolgreiche Mitgliederversammlung mit einem interessanten Vortrag der IB Wohlen.

Nach einem leckeren Apero begann ein interessanter Vortrag der IB Wohlen über das Thema Energie & Wasser in Wohlen. Peter Lehmann betonte das die IBW auf erneuerbare Energien setzt und die Ziele des Bundes umsetzen will. Ihm ist es wichtig das Thema Energie umfassend anzuschauen, und auch alle Probleme der jeweiligen Energieträgern zu betrachten. 
Darauf begann die eigentliche Mitgliederversammlung der Grünliberalen Partei Wohlen. Die Traktandenliste, der Jahresbericht sowie die Jahresrechnung wurde einstimmig angenommen. Sandra Lehmann, Markus Gsell, Simon Sax und Julia Frischknecht wurden in den Vorstand gewählt. Für den Webauftritt ist weiterhin Jan Lukas Lehmann zuständig. Da es 2014 keine Wahlen auf Lokalebene gibt, werden sämtliche Spenden und Mitgliederbeiträge für die nächsten Wahlen gespart.